Datenschutz


Datenschutz


Datenschutzerklärung
Informationsverpflichtung nach Art 12, 13 und 14 DSGVO

In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitungstätigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Website und anderer Verfahren, in denen wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Für uns bei Dobler Werbetextilien Gesellschaft m.b.H. (nachfolgend „Dobler Textil“) ist es eine Selbstverständlichkeit, verantwortungsvoll mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen, wenn Sie unsere Webseite nutzen und/oder elektronisch oder postalisch mit uns kommunizieren. Wir ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu schützen und die geltenden nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften jederzeit einzuhalten. Die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung der Daten durch „Dobler Textil“ erfolgt ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Vorschriften! Insbesondere in Übereinstimmung mit der Datenschutz‐Grundverordnung (VO EU 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG ‐ DSGVO), sowie dem österreichischen Datenschutzgesetz 2018 (DSG – in der Fassung des Datenschutz‐Anpassungsgesetzes 2018 und des Datenschutz‐Deregulierungs‐Gesetzes 2018), der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (RL 2002/58/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Juli 2002 über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation – E‐Privacy‐RL) und dem Telekommunikationsgesetz (TKG 2003), sowie den sonstigen zur Anwendung kommenden unionsrechtlichen Vorschriften.

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online‐Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten. „Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen
unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden. „Profiling“ (automatische Bewertung einer Person und ihres Verhaltens, z.B. Kaufkrafteinschätzung,
Einordnung in eine Marketing‐Zielgruppe) wird durch „Dobler Textil“ nicht durchgeführt. Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet. „Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

1. Verantwortlicher iSd Art 4 Z 7 DSGVO

Die
Dobler Werbetextilien Gesellschaft m.b.H.
Plattenweg 2
A‐6833 Klaus
FN 75439s
T +43 (0) 5523 64214
info@dobler‐textil.at

nachfolgend „Dobler Textil“ genannt, ist allein Verantwortlicher iSd Art 4 Z 7 DSGVO für ihre Webseiten und alle anderen Verfahren, in denen personenbezogene oder auch sensible Daten verarbeitet werden. Sollten Sie Fragen zu Schutz und Sicherheit Ihrer Daten haben oder Ihre Rechte und Ansprüche im Zusammenhang mit Datenschutz geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte telefonisch an die o.g. Telefonnummer oder per E‐Mail an info@dobler‐textil.at Bei Aufruf und Nutzung von dobler‐textil.at werden Daten erhoben und verwendet, die personenbezogen sind bzw. Ihre Privatsphäre beeinflussen können.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten, Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtgrundlagen

2.1 Webseitenbesuche

Verwendung von Cookies

Die Internetseiten der „Dobler Textil“ verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie‐ID. Eine Cookie‐ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer
Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie‐ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann „Dobler Textil“ den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie‐Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer
Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online‐Shop. Der
Online‐Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP‐Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP‐Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP‐Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP‐Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google
Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP‐Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser‐Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP‐Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser‐Plug‐In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Alternativ zum Browser‐Plug‐In können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser
Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt‐Out‐Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

reCHAPTA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP‐Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort
weiter verwendet. Ihre IP‐Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP‐Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP‐Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Facebook Social Plugins

Unser Onlineangebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“‐Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook
Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die
entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook‐Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP‐Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP‐Adresse gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebook Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb
der Facebook‐Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US‐amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ der die EU‐Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Zusatzinformationen zur Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte oder Dienste von Dritt‐Anbietern, wie zum Beispiel Stadtpläne oder Schriftarten von anderen Webseiten eingebunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Dritt‐Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt‐Anbieter
die IP‐Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP‐Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP‐Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt‐Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verarbeiten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend
einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Dritt‐Anbieter wählen.Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Dritt‐Anbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt‐Out) enthalten: – Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt‐Out: https://www.google.com/settings/ads/. – Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Dritt‐Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt‐Out: https://www.google.com/settings/ads/. – Videos der Plattform “YouTube” des Dritt‐Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt‐Out: https://www.google.com/settings/ads/.

Externe Links

Diese Webseite enthält sogenannte „externe Links“ (Verlinkungen z.B. zu Sponsoren) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Aus diesem Grund können wir für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.
Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Bei Bekanntwerden einer solchen Rechtsverletzung wird der Link umgehend entfernt.

Urheberrecht

Wird auf urheberrechtlich geschützte Werke (z.B. Computerprogramme, Datenbanken, Grafiken, Fotos, Filme, Musik, Texte und/oder Videos) verlinkt, so ist es aufgrund des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) unzulässig, die Inhalte durch einen Link einem neuen Publikum zugänglich zu machen.

Zweck der Datenverarbeitung

Diese Daten werden statistisch ausgewertet, um unsere Website den Benutzerbedürfnissen anzupassen, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu optimieren, das Angebot auf der Website zu verbessern, Fehler schneller zu finden und in Folge zu optimieren sowie Serverkapazitäten zu steuern. Ihre IP‐Adresse (in Zahlen ausgedrückte Kennung Ihres Rechners im Internet) wird von uns nicht ausgewertet. So werden die Nutzungsdaten zu keiner Zeit bewusst mit persönlichen Daten verknüpft.

Speicherdauer

Ihre Daten werden durch uns nicht gespeichert.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Zugriffsdaten ist gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO das berechtigte Interesse (Online‐Serviceangebot und Datensicherheit) von „Dobler Textil“.

Profiling

Wir betreiben kein Profiling.

2.1.2 Datenverarbeitung Kontaktanfrage

Das Kontaktformular auf unserer Homepage dobler‐textil.at dient der Kontaktaufnahme durch Kunden oder Interessenten. Diese Daten umfassen Als Pflichtfeld: Ihr Name, Ihr E‐Mail, Ihre Nachricht

Zweck der Datenverarbeitung

Die Daten werden verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und um diesbezüglich mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage ist gem. Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO das berechtigte Interesse (angemessene Beziehung zu Kontaktperson) von „Dobler Textil“. Gegebenenfalls kann die Anfrage auch als vorvertragliche Maßnahme verstanden werden oder i.Z.m. einem Vertrag stehen (Art 6 Abs. 1 lit b DSGVO)

Empfänger der Daten und Speicherdauer

Diese personenbezogenen Daten werden über einen Mailserver als E‐Mail an unsere E‐Mailadresse info@dobler‐textil.at zugestellt. „Dobler Textil“ speichert keinen derartigen E‐Mailverkehr länger als zur Beantwortung nötig. Wenn es sich bei den Texten nicht um rechtsverbindliche E‐Mails bezüglich eines Kundenauftrages handelt, werden diese Anfragen innerhalb von einem Monat gelöscht. Sollte Ihre Anfrage iZm einer Vertragsabwicklung stehen, werden die Daten für maximal 7 Jahre
gespeichert (§§ 212 UGB, 132 BAO).

Datenverwendung für Postwerbung und ihr Widerspruchsrecht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor‐ und Nachnamen, Ihre Postanschrift und ‐ soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung freiwillig von Ihnen erhalten haben ‐ Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs‐, Branchen‐ oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten
per Briefpost. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

2.2. Bewerbungen

Zweck der Datenerfassung / Weitergabe

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen unseres Unternehmens weitergeleitet. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich automatisch sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen

Sollten wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten zwölf Monate lang speichern, sofern Sie einer solchen Speicherung und Nutzung ausdrücklich zustimmen. Diese Zustimmung können sie jederzeit widerrufen.

3. Geschäftsprozesse

Wir verarbeiten in folgenden Geschäftsprozessen personenbezogene Daten: Auftragsabwicklung, Beschaffung, Buchhaltung, Datenschutz, Einkauf, IT, Kundendienst, Logistik, Marketing, Mitarbeiterverwaltung, Produktion, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Verkauf und Vertrieb sowie allen hier nicht erwähnten Verfahren, in denen wir notwendigerweise mit
personenbezogenen Daten arbeiten müssen.

4. Personengruppen

Wir verarbeiten personenbezogene oder auch sensible Daten von folgenden Personengruppen: Kunden, Interessenten, Lieferanten, Bewerber, Antragsteller von Betroffenenrechten, Mitarbeiter Hinweis zu DSGVO Art 8 Abs 1 bis 3 Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Kindern Wenn wir personenbezogene Daten von Personen unter 14 Jahren verarbeiten, tun wir dies stets im Einklang mit den bestehenden Datenschutzgesetzen und erfüllen die notwendigen Verpflichtungen.
Im Fall von Lehrpersonen, welche das 16. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, verarbeiten wir die personenbezogenen und sensiblen Daten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften. In Österreich ist für diese Verarbeitung, welche einer Zustimmung benötigt, grundsätzlich ab dem Alter von 14 Jahren ohne Unterschrift der Erziehungsberechtigten möglich. Für Personen bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren holen wir von „Dobler Textil“ jedoch immer die Einwilligung der Eltern ein.

5. Datenkategorien

Unter anderem verarbeiten wir Datenkategorien im Bereich von:
Persönliche Identifikationsdaten; öffentliche Identifikationsdaten; Lizenzdaten; Arbeitsdaten wie
Arbeitszeiten, Organisation, Verträge, Beurteilungen, Ausbildung, Qualifikation und Erfahrung;
Finanzdaten, Konto‐ und Vermögensdaten; Unternehmenssicherheit; Tonaufzeichnungen;

6. Speicherdauer

Wir bei „Dobler Textil“ speichern ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es der
Zweckerfüllung dient bzw. gesetzliche (unternehmens‐ und/oder steuerrechtliche)
Aufbewahrungspflichten bestehen.
Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (§ 212 UGB, § 132 BAO etc.) sind wir verpflichtet, bestimmte
personenbezogene Daten zumindest für die Dauer von 7 Jahren zu speichern. Es handelt sich dabei
um folgende Daten:
‐ Anrede
‐ Titel
‐ Vorname
‐ Nachname
‐ Postleitzahl
‐ Ort
‐ Land
‐ Rechnungs‐ und Lieferadresse
‐ Zahlungsmittel
‐ Kundennummer
‐ Bestellnummer
‐ gegebenenfalls Firmenname und UID Nummer
Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen in §§ 933, 933a, 1486, 1489 ABGB sind wir u.U.
verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten zumindest für die Dauer von 3 Jahren zu
speichern. Es handelt sich dabei um folgende Daten:
‐ Anrede
‐ Titel
‐ Vorname
‐ Nachname
‐ Geburtsdatum
‐ Telefonnummer
‐ Benutzername
‐ E‐Mail Adresse
‐ Passwort
In bestimmten Fällen kann es notwendig sein, Vertrags‐ und Kundendaten für den Zeitraum von bis
zu 30 Jahren zu speichern, wenn es für die Rechte von Kunden auf Schadensersatz aufgrund von
(versteckten) Mängeln bzw. zur Entlastung unseres Unternehmens in der Beweisführung erforderlich
ist. Dieser Speicherdauer kann ein Betroffener nicht widersprechen, jedoch ist es möglich, auf seinen
Wunsch diese Daten zu pseudonymisieren.
Zur Erfüllung von Folgeaufträgen behalten wir uns das Recht vor, spezielle Auftragsdaten länger als 7
Jahre aufzubewahren. Dies kann für Kunden und unser Unternehmen von großem Nutzen sein, wenn
der Kunde sich auf Aufträge berufen kann, die auch bereits 10 oder mehr Jahre zurückliegen. Wir
begründen dies mit der Rechtsgrundlage gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO das berechtigte Interesse
(Erfüllung von Kundenaufträgen unter Berücksichtigung von vergangenen Auftragsdaten) von
„Dobler Textil“. Dieser verlängerten Aufbewahrungszeit kann der Betroffene jederzeit
widersprechen. Wir werden dann nach Ablauf der gesetzlichen Mindestaufbewahrungsfrist die
personenbezogenen Daten löschen.
Aufgrund der Beschäftigungsgesetze sind wir u.U. verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten
zumindest für die Dauer von 3 Jahren zu speichern. Es handelt sich dabei um folgende Daten:
‐ Anrede
‐ Titel
‐ Vorname
‐ Nachname
‐ Geburtsdatum
‐ Telefonnummer
‐ E‐Mail Adresse
‐ Sozialversicherungsnummer
Falls durch Zustimmung von Beschäftigten notwendig für die Abrechnung von bestimmten
Gehaltsdaten oder zur Gewährung bestimmter Feiertage erforderlich:
‐ Religionsbekenntnis

Sensible Daten

Das sind personenbezogene Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische
Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit
hervorgehen, sowie die Verarbeitung von genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen
Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der
sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.
Beispiele: Fingerabdruck, Iris‐Scan, Krankengeschichte, Sozialversicherungsnummer,
Religionsbekenntnis
Diese verarbeiten wir entweder dann, wenn sie uns freiwillig ohne Anforderung zur Verarbeitung zur
Verfügung gestellt wurden, z.B. in einer Bewerbung, oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind,
z.B. Diagnosen o.ä. Daten in Krankmeldungen von bestehenden Mitarbeitern.

7. Datensicherheit

Sicherheitsmaßnahmen

„Dobler Textil“ trifft Maßnahmen zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveaus bei der
Sicherheit der Verarbeitung der Datensicherheit i.S. von Art 25 und Art 32 DSGVO.
Wir haben umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um ihre Daten vor dem Zugriff durch
unbefugte Dritte zu schützen. Dazu verwenden wir ein ausgereiftes Datenschutzmanagement‐System
mittels der Einführung und Umsetzung vieler technischer und organisatorischer Maßnahmen. Wir
gewährleisten dadurch die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der durch uns verarbeiteten
personenbezogenen und sensiblen Daten.
Achten sie aber auch darauf, dass es ebenso in ihrer Verantwortung liegt, ihren Computer gegen
unbefugte Zugriffe zu schützen, indem sie diesen nur befugten Personen zur Verfügung stellen und
stets aktuelle Firewall‐ und Antivirensoftware verwenden. Achten sie insbesondere darauf, E‐Mails
auf Ihre Authentizität und Seriosität überprüfen (Phishing‐Mails).
Unsere Schutzmaßnahmen beinhalten u.a. Zutritts‐, Zugangs‐ und Zugriffskontrollen durch
technische und organisatorische Maßnahmen, Kontrollen von Eingaben und Weitergaben,
regelmäßige Mitarbeiter‐Schulungen. Strenge Auswahl an Auftragsverarbeitern (z.B. Buchhaltung,
Webhoster, EDV) durch eindeutige Vertragsgestaltung im Sinne von Art 28 DSGVO inkl.
Vorabüberzeugungspflicht und Nachkontrollen. Und nicht zuletzt durch Virtualisierung sowie ein
ausgeklügeltes Backup und Wiederherstellungsszenario inkl. verschlüsselten Backup Datenträgern.

Haftungsausschluss

Wir haften nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass sie ihren Computer nicht ausreichend vor
Zugriffen Dritter geschützt haben.

8. Rechte betroffener Personen (Art 12 – 22 GDPR)

a) Auskunftsrecht
Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie
betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft
verlangen:
Die Zwecke und Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, einschließlich
den Empfängern bzw. Empfängerkategorien, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder
noch offengelegt werden sowie die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden Daten.
Sollten wir Profiling‐Technologien einsetzen, haben wir Ihnen aussagekräftige Informationen über die
involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen
Verarbeitung für Sie zur Verfügung stellen. Ferner haben wir Sie über Ihr Beschwerderecht bei der
Datenschutzbehörde zu informieren. Außerdem steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu
verlangen, ob die Sie betreffenden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation
übermittelt werden.

b) Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern Ihre verarbeiteten Daten
unrichtig oder unvollständig sind. Sofern zutreffend, werden wir die Berichtigung unverzüglich
vorzunehmen.

c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten
verlangen:
1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden Daten für eine Dauer bestreiten, die uns
ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen;
2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen und
stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten verlangen;
3) wir Ihre Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob
unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung
abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person
verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden
Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

d) Recht auf Löschung
Wir sind verpflichtet Ihre Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
1) Ihre Daten sind für die Zwecke, für die sie von uns erhoben wurden, nicht mehr notwendig;
2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die
Verarbeitung.
3) Sie legen gemäß Art 21 Abs 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine
vorrangigen berechtigten Gründe unsererseits für die Verarbeitung vor, oder Sie legen
gemäß Art 21 Abs 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
4) Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
1) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung erfordert (z.B. gegenüber
Behörden und Ämtern), oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse
liegt, die uns übertragen wurde;
2) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

e) Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen
die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art 6 Abs 1 e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen;
dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Wir verarbeiten in diesem Fall Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir haben zwingende
schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen,
oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen.
Werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit
Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zum Zwecke derartiger Werbung
einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden
Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

f) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen.
Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum
Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

g) Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht
Ihnen das Recht auf Beschwerde gemäß § 24ff DSG 2018 bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie
der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Datenschutzbehörde unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der
Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
T +43 (0) 1 521 52‐25 69
dsb@dsb.gv.at
Ihre Betroffenenrechte können Sie ‐ mit Ausnahme des Beschwerderechts an die Österreichische
Datenschutzbehörde ‐ gegenüber „Dobler Textil“ unter folgender Adresse geltend machen:
Dobler Werbetextilien Gesellschaft m.b.H.
Plattenweg 2
A‐6833 Klaus
Telefonisch unter +43 (0) 5523 64214
Per E‐Mail an info@dobler‐textil.at

9. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen
(Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf
die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine
Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur
Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht
oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten,
Webhostern, IT‐Dienstleistern, etc.).
Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog.
„Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

10. Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des
Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von
Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies
nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung,
aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen
geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die
Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO
verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell
anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch
das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so
genannte „Standardvertragsklauseln“).

11. Abschließende Erklärungen

Diese Datenschutzerklärung wurde nach bestem Wissen und Gewissen mit Unterstützung eines
externen Dienstleisters ausgearbeitet. Sollten sich Änderungen durch gesetzliche Vorgaben oder
Novellen u.dgl. ergeben, werden wir unsere Datenschutzerklärung an die erforderlichen
Gegebenheiten anpassen.
In Summe ist dieses Dokument mit seiner Einteilung, Gliederung und über weite Teile
Formulierungen geistiges Eigentum und darf weder kopiert noch für eigene Zwecke verwendet
werden. Verstöße werden rechtlich verfolgt und pro Anlassfall Schadensersatz eingeklagt.
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit und Übersichtlichkeit wurde auf die Verwendung der
weiblichen Begriffsformen verzichtet. Der Text richtet sich aber gleichermaßen an Personen aller
Geschlechter.